Radtour Kopenhagen - Flensburg

 

Kopenhagen ist aus Radfahrersicht eine Traumstadt. Die Radwege sind in der Stadt und aus ihr heraus erstklassig angelegt

und in der Beschaffenheit ohne Makel. Ebenso ist unsere Tour über Seeland nach Korsör wie für Radler geschaffen.

Wenig Verkehr, und oft fahren wir abseits der Straßen auf gesonderten Radwegen. Sightseeing in Roskilde ist natürlich Pflicht.

Die Zugverbindung von Korsör nach Nyborg dauert kurze 10 Minuten.

Der Zug fährt alle 30 Minuten, Karten für Radfahrer gibt's am Automaten.

Von Nyborg fahren wir in Richtung Svendborg durch eine teilweise recht hügelige Landschaft. Vor Svendborg führt der Weg lange Zeit am Wasser entlang. Unser Ziel in Faaborg läd wie immer zum Verweilen ein. Ein hübsches Städtchen mit einem dänisch

'hüggeligem' Hafen. 

Abends werden wir in der 'Rögerie' am Hafen Fisch essen und uns zum Abschluss ein leckeres Eis aus der Waffelbäckerei genehmigen.

Wir übernachten auf Faaborgs Campingplatz in einer Hütte. Ein sauberer Platz mit sehr netten Besitzern.

Die Fähre von Bojdens nach Fynshav fährt im 2 Stundentakt.

Es regnet. Deshalb wählen wir die schnellste Route nach Sonderburg. Alternativ gibt es aber auch den Ostseeküsten Radweg.

Auf dem Rückweg ist ein Halt an den Ochseninseln Tradition.

Tipp:

Bei den Jungs von der 'Fjordens Perle' gibt es neben den obligatorischen Hot Dogs sehr,sehr leckere Burger. 

Der Kaffee kostet nichts !!  

Radtour Kopenhagen