Radtour Venedig - Meran

... zu den Tracks

Stage 1: München - Grado

Gestartet bin ich mit dem Rad in München und dann weiter über Salzburg und den Alpe Adria Radweg nach Grado. Mit dem Zug ging es weiter nach Venedig Mestre.

 

Stage 2Venedig - Meran

 

Für den Rückweg nahm ich bis Bassano del Grappa den 'Grande Tour del Veneto' Radweg, den Trento-Bassano del Grappa' Radweg bis Trient (Trento) und bin dann bis Meran auf einem überwiegend neuem Radweg an der Etsch entlanggerollt. In Meran habe ich die Heimreise angetreten. Fahrradtour Venedig Meran

 

 

Venedig Meran by bike

12.06. Venezia Mestre 

 

Campingplatz Grado, Mitternacht. Über eine Stunde dauerte das Gewitter. Bin etwas gerädert aufgestanden, habe meine Sachen gepackt, und bin nach Cervignano del Friuli geradelt. Um nicht auf die stark befahrenen Straßen nach Venedig zu müssen, benutze ich für diesem Abschnitt die Bahn.

Den Campingplatz Venecia Village kann ich bedingungslos empfehlen.

Gute Stellplätze, guter Kaffee am Morgen und günstige, gute Pizzen am Abend. Zudem eine perfekte Busanbindung zur Lagunenstadt Venedig.

 Fahrradtour Venedig Meran

 

 

13.06. Venedig 

 

Jürgen, mein Zeltnachbar, hat gerade den Via Augusta Claudia von Donauwöhrt aus mit dem Rad in Venedig beendet. Wir tun uns zusammen und besuchen Venedig. Mit dem Bus vom Campingplatz zum ZOB in Venedig sind es 10 Minuten. Die Sonne scheint und lässt den Canale Grande mit den Gondolieres im besten Licht erscheinen. Vier Stunden bummeln wir durch die tlw sehr, sehr engen Gassen und staunen über die besondere Architektur in dieser besonderen Stadt. Kategorie wirklich empfehlenswert.

Danke für deine Gesellschaft, Jürgen.  Fahrradtour Venedig Meran

 

 

 

14.06. Venice - Bassano del Grappa 

 

Habe schon wieder eine Gewitternacht hinter mir. Im Zelt komme ich mir vor, als ob in einem Lampenschirm geschlafen wird, und das Licht ständig an und ausgeschaltet wird. Nix geruhsame Nacht. Bei der Abfahrt ist es trocken, und die Route der "Veneto Grande Tour" verläuft zunächst auf schmalen einsamen Straßen und geschotterten Wegen am Ufer der

"Fiume Sile". Es folgen wieder zwei Stunden Regenfahrt, in derem Verlauf ich mich durch Treviso mit seinem Wochenmarkt und entgegen Einbahnstraßen navigiere. Bei der anstrengenden Auffahrt nach Asolo, wo das Wetter wieder mitspielt, komme ich tatsächlich noch ins schwitzen. Ein schöner Ort mit tollen Aussichten über die Region. 

Heute gibts ein richtiges Bett in Bassano del Grappa, dessen Name nicht vom Tresterbrand kommt, sondern vielmehr vom benachbarten Berg Monte Grappa. Zu meiner Überraschung hat Bassano eine sehr sehenswerte, schöne Altstadt, und - ich bekomme hier mein bestes Eis der Tour - delizioso !!!

  Fahrradtour Venedig Meran

  Fahrradtour Venedig Meran

 

15.06 Bassano del Grappa - Valcanover 

 

Über die ganze Distanz der heutigen Etappe folge ich dem Verlauf der Brenta. Zunächst auf der falschen, vielbefahrenen Seite. Dann fahre ich über eine Brücke nach Campolongo Sul Brenta, und es ist Ruhe auf der Straße. Ab Pinaello di Sotto benutze ich den Radweg Valsugana

Ein neuer Radweg, zum größten Teil auf einer Bahntrasse verlaufend, durch das Valsugana Tal.

Mal breitet sich das Tal vor mir aus, dann wieder fahre ich an steilen Felswänden entlang,  nach oben durch Fangnetze gegen herabfallende Felsbrocken geschützt. Immer wieder eröffnen sich imposante Ausblicke. Für mich die bisher schönste Etappe der Tour.

  Fahrradtour Venedig Meran

 

 

16.06. Valcanover - Meran 

 

Zelt trocken abgebaut und ich bin früh auf der Piste. Bis Trient fahre ich durch die Weinberge.

Hier kommt also der Wein her, der zu Hause so beliebt ist. In Trient rausche ich dann über 300  HM runter, und stehe an der Etsch.

Nun folge ich dem neuen Etsch Radweg, der tlw. auf der Route des VIAC liegt, über Bozen bis Meran. Direkt am Ufer auf neuem Pflaster.

Heute gönne ich mir ein Zimmer im Hotel Gruberhof.

 

  Fahrradtour Venedig Meran

 

17.07.  Heimreise

 

Die Wetterbedingungen am Morgen und die Wetterprognose für meine noch zu fahrende Route sind anders als schön. Da ich die Reschenroute schon zwei Mal gefahren bin, habe ich die Heimreise angetreten. Jetzt, 18.06. morgens bin ich schon wieder dahoam. Eine Tour voller Erlebnisse und Eindrücke liegt wieder hinter mir. Jetzt beginnt die Verarbeitung im Kopfe. Fahrradtour Venedig Meran

 

Bis dahin, Rolf.